Follow

ist mir nicht genug 🙄
Der grüßte Teil der Mastodon-User hat nicht mal eine eigene . ☹️
Ich vermisse die Art von Kommunikation, die z.B. 2011 auf G+ gepflegt wurde.

Deshalb setze ich mir 2021 einen eigenen Server auf, um mit dem gesamten Kontakt halten zu können. 😀

· · Web · 3 · 0 · 4

@Eumolpius
Das ist ein Netzwerk von unterschiedlichen Social Media Plattformen, die alle als Freie Software umgesetzt sind.

Besser - Der Podcast erklärt dir wichtige Grundlagen mit Beispielen.
besser.demkontinuum.de
Dort findest du eine schöne Auflistung einiger freier dezentraler sozialer Netzwerke.
Mastodon ist nur ein kleiner Teil davon.

@andi @Eumolpius
G+ war damals nerdig. Ich hatte es zwischenzeitlich auf Twitter versucht. Mit Mastodon dachte ich auch eine Alternative zu beiden zu finden. Leider wurden meine Erwartungen ebenfalls nicht erfüllt. Wo sind die ganzen coolen Leute von G+ gelandet? Auch wir haben uns damals dort gefunden, Andi. 😁

@Stellwerk @Eumolpius
Ich hatte im August 2019 den Vortrag über das Fediverse von @tobias besucht. blogs.fsfe.org/tobiasd/2019/08
In der dortigen Grafik ist auch das Fediverse visualisiert. Es ist gut zu erkennen: "Wer kann mit Wem" im Fediverse sprechen. blogs.fsfe.org/tobiasd/files/2

@andi Seien Sie nicht so ein Snob mein Freund, ich betreibe meine eigenen Seiten, eine Mastodon-Instanz, eine für WriteFreeely und einen Mumble-Server. Man kann kaum erwarten, dass jedes Mitglied des Fediversums seine eigenen Instanzen hostet.

Sign in to participate in the conversation
CyberTerminal

CyberTerminal ein Projekt von intux.de