@intux

"Dass diese Nutzer auf Linux setzen, liegt vor allem daran, dass Microsoft für die Verwendung seiner Software extrem hohe Lizenzgebühren verlangt – dann allerdings mit Support zur Seite steht, wenn es mal irgendwo hakt."

Wer kennt es nicht. Man hat ein Problem mit seinem Computer, ruft bei Microsoft an und die schicken einen Techniker, der das Problem behebt.

Bei Freier Software hab ich tatsächlich erlebt, dass in Stunden das Problem behoben wurde und eine neue Version veröffentlicht.

@davidak @intux Also bei mir ruft Microsoft sogar an um mir zu helfen. Vorwiegend aus indischen Call-Centern... Ur cool. Mein Computer verschickt seltsame Nachrichten, erzählen die mir immer...

Wenn ich frage, welcher Computer das denn wäre. Meint sie "Na ihrer". Und ich frage, welcher von den 3 Laptops. Weil einer ist ein Firmenlaptop, der andere meiner und der dritte der meiner Frau.
Dann meint sie na, ihr Windows-Laptop.
Dann frage ich wieder, welcher das sein soll... denn auf keinem der 3 Laptops läuft Windows.

Dann meint sie, sie wisse besser, dass auf meinem Laptop Windows laufe. Ich habe es schließlich gekauft.
Also gut, wenn sie es besser weiß, dass ich Windows gekauft habe, welches ich aber nie tat (außer Anno 2002 oder so eine Studentenlizenz für Win98, und der Computer ist schon lange im Computerhimmel), dann wird sie wohl recht haben.
Ich sagte ihr, dass mich wirklich sehr interessiert, woher sie denn besser als ich selbst wisse, dass ich das gekauft habe... und dass die Polizei das auch sicher sehr interessiert... Dann begann mich der Microsoft-Kundendienst aus Indien schwerst zu beschimpfen, warum ich ihre Zeit vergeuden würde...

Meinen die DIESEN Kundendienst?

Ansonsten hab ich noch NIE erlebt, dass irgendwann mal ein MS-Techniker daherkam... und ich hab schon viel mit MS-Systemen gearbeitet...

@davidak
Microsoft hat zuletzt in den 90er Jahren mal einen kostenfreien Support gehabt. Der war auch gut, ist aber schon lange eingestellt.
@intux

@davidak @intux Die rufen sogar an und machen kostenlose Telefon Support ;)

Vorsicht: Ich meine natürlich die Betrugsmasche.

Sign in to participate in the conversation
CyberTerminal

CyberTerminal ein Projekt von intux.de